Deutscher Städtebaupreis 2018 - Sonderpreis „Orte der Bildung und Kultur im städtebaulichen Kontext“

mit Hübotter + Stürken + Dimitrova, Gymnasium Limmer im Stichweh Leinepark, Belobigung

Deutscher Landschaftsarchitekturpreis 2017

Neugestaltung Marktplatz und Fußgängerzone Meppen, Engere Wahl

FIABCI Prix d´Excellence Germany 2016

Vier im Pelikan, Hannover, [Gold | Kategorie Wohnen]

Otto-Borst-Preis 2016 für Stadterneuerung

Modellprojekt Barrierefreiheit im historischen Stadtkern Warburg, Anerkennung

Deutscher Städtebaupreis 2014 - Sonderpreis »Neue Wege in der Stadt«

Richard-Wagner-Platz Leipzig, Belobigung

LUCI city.people.light award 2014

Richard-Wagner-Platz Leipzig, 1. Preis

Deutscher Städtebaupreis 2010

Bahnhofsquartier Hamm mit Platz der deutschen Einheit, Belobigung

Niedersächsischer Staatspreis für Architektur 2010

Stiftung Tierärztliche Hochschule, Neubau Klinikum am Bünteweg, Engere Wahl

BDA Preis Mecklenburg-Vorpommern 2010

Neubau Institut für Physik - Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Preisträger

BDA Preis Große Nike 2010

Neubau Institut für Physik - Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Nominierung

Deutscher SPIELRAUM-Preis 2009

Stadtpark Langenhagen, Spiel- und Freizeitbereich "In den Heestern", Langenhagen, 4.-10. Preis

Deutscher Städtebaupreis 2008

Neugestaltung des Neustrelitzer Marktplatzes, Engere Wahl

Landesbaupreis Mecklenburg-Vorpommern 2008

Neubau Institut für Physik - Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Anerkennung

Landesbaupreis Mecklenburg-Vorpommern 2006

Neugestaltung des Neustrelitzer Marktplatzes, Lobende Erwähnung