Viel Harmonie Hannover 1

Viel Harmonie Hannover

Die Gundlach Stiftung bietet für je zwei Jahre vier Stipendiaten der Hochschule für Musik und Theater in der “Vielharmonie“ die Möglichkeit, unabhängig von den üblichen Wohneinschränkungen in Form von Langzeitproben überdrüssigen Nachbarn gemeinsam zu leben und zu studieren. Das umgebaute Wohngebäude in der hannoverschen Oststadt bietet baulich beste Voraussetzungen zur Entwicklung der Fähigkeiten der meist schon konzerterprobten Student*innen.

Ebenso unterstützt der repräsentativ gestaltete Garten den Stiftungssinn und lädt auf dem Podium des restaurierten Pavillonbaus zu kleinen Open-Air-Events ein. Auf der Sandsteinterrasse und auf den angrenzenden Kiesflächen können bis zu 100 Gäste in entspannter Atmosphäre den Darbietungen lauschen.

Eine breite neue Treppe führt vom Musikzimmer der “Vielharmonie“ direkt in den staudenreichen Garten, der auch für die Bewohner der angrenzenden Grundstücke mitbenutzt werden darf.
Eine klare Aufteilung mit von einem Mittelweg geteilten Rasenflächen, alten und neu gepflanzten Bäumen, umfasst von einer alten Grundstücksmauer, grenzt an die Kiesfläche an.
Mit Kletterpflanzen berankte Holzpergolen flankieren den strahlend weißen Pavillon rechts und links und erweitern so die „Bühne“ in die Tiefe des Gartens.