Klinikum I Tiho Hannover 1
Klinikum I Tiho Hannover 2
Klinikum I Tiho Hannover 3
Klinikum I Tiho Hannover 4

Klinikum I Tiho Hannover

Die Stiftung Tierärztliche Hochschule ist eine der drei großen Universitäten in Hannover und eine von nur fünf Hochschulen für Veterinärmedizin in Deutschland. Da für die expandierende Hochschule der Platz am Traditionssitz zu eng wurde, entwickelte sich in den letzten Jahren am Bünteweg ein ganz neuer Hochschul-Standort mit Hauptsitz und Verwaltung, zahlreichen Instituten und dem neuen Klinikum I.

Dieser Neubau beherbergt mit der Klinik für Kleintiere, der Klinik für Heimtiere, Reptilien, Zier- und Wildvögel und der Klinik für Pferde drei verschiedene medizinische Arbeitsbereiche auf einem Grundstück.

Auf dem dicht bebauten Grundstück bestand die Herausforderung in der Organisation der Wege: Die Ver- und Entsorgung für teilweise sehr große Tiere mit sehr schweren Fahrzeugen musste trotz enger Umfahrten gewährleistet werden.

Die Bewegungsflächen für Pferde orientieren sich nach Norden zum renaturierten Büntegraben. Darüber hinaus öffnet sich das Gelände in die angrenzenden, weitläufigen Pferdeweiden.

Durch die hohe Grundwasserlage und die Anforderung der vollständigen Versickerung des Oberflächenwassers floss die Gestaltung und Dimensionierung von Versickerungsmulden und oberflächennaher Entwässerungsrinnen in den Entwurf ein, und die östlich angrenzende Feuchtwiese konnte unter Einhaltung von Naturschutzvorgaben zum Regenrückhaltebecken entwickelt werden.